Werden Sie mit Backlinks die Nummer 1 bei Google!

0 Comments

Backlinking ist eine der wichtigsten Methoden für SEO-Erfolg. Eine sehr wichtige Frage, die Sie sich stellen sollten, lautet: „Wie erhalte ich hochwertige Backlinks und erhöhe die Sichtbarkeit meines Blogs, damit ich bei Google gefunden werde?“ Bevor Sie sich mit diesem Thema befassen, ist es äußerst wichtig zu wissen, was ein Backlink ist.

Ein Backlink ist einfach ein Link von einer anderen Website, der auf Ihr Blog oder Ihre Website-Seite verweist. Backlinks sind von entscheidender Bedeutung, da sie Ihnen dabei helfen, in Suchmaschinen, auch bekannt als Google, der König, gut zu ranken. Sie alle möchten, dass der König sie persönlich trifft, damit Sie erkennen, wie wichtig es ist, die Backlinks richtig zu machen. Es gibt viele Möglichkeiten, gültige Backlinks zu Ihrer Website zu erhalten, und ich empfehle Ihnen, in den ersten Monaten auf natürliche Weise mit dem Aufbau von Backlinks zu beginnen.

Zunächst empfehle ich, Artikel zu schreiben und sie an verschiedene Verzeichnisse wie eZine oder Buzzle einzureichen. Veröffentlichen Sie Ihre einzigartigen Artikel zuerst auf Buzzle, da dort keine doppelten Inhalte im Web zulässig sind. Nachdem Ihr Artikel angenommen und eingereicht wurde (Sie erhalten automatisch einen Backlink), veröffentlichen Sie ihn in Ihrem Blog und E-Zine, zusammen mit einigen anderen, wenn Sie möchten. Dies ist der erste Schritt beim Aufbau von Backlinks. Das Einreichen in Artikelverzeichnisse ist unerlässlich, da es leicht dazu beiträgt, den Verkehr auf Ihrer Website zu erhöhen. Glaubst du nicht, dass das funktioniert? Nun, mein Freund, Sie lesen gerade diesen eZine-Artikel, nicht wahr?

Der nächste Schritt besteht darin, backlinks kaufen Ihre Website in Linkverzeichnisse einzureichen. Wenn Sie nicht sicher sind, wo Sie sie finden können, klicken Sie einfach auf die Google-Linkverzeichnisse und es werden viele davon angezeigt. Durch diesen Vorgang wird Ihr Link an Hunderte von Linkverzeichnissen online übermittelt. Der einzige Nachteil ist, dass dieser Prozess Wochen dauern kann, bis Ihr Blog/Ihre Website genehmigt wird und Sie nicht wissen, wo Ihr Link verankert wird. Ein weiterer Nachteil besteht darin, dass Sie den Pagerank der Websites, auf denen Ihr Link erscheint, nicht kennen. Wie Sie sehen, ist dies ein langer und mühsamer Prozess – eine weitere verfügbare Option ist der Kauf von Backlinks. Lassen Sie sich NICHT von Anzeigen anlocken, die sagen: „Können Sie 1000 Backlinks für 9,99 $ bekommen?“ oder irgendein anderer Müll wie dieser. Es ist ein Betrug und Sie werden betrogen, ganz zu schweigen davon, dass Sie möglicherweise von Google gesperrt werden und Ihre Website möglicherweise nie indiziert wird, was bedeutet, dass niemand Ihren Blog mit 5 oder höher findet, der darauf wartet, dafür zu bezahlen. Der Pagerank basiert auf einem Wert von 0 bis 10. Die meisten Websites ranken zwischen 0 und 2 und diese Backlinks sind offensichtlich günstiger. EIN Link von einer Site mit einem Pagerank von 6 entspricht 91.414 Links von einer Site mit einem Pagerank von EINS! Bitte beachten Sie, dass es Millionen von Seiten gibt, die den NULL-Bereich haben. Dieses Beispiel wird für eine Website mit einem Pagerank von 1 angegeben .

Der größte Vorteil des Kaufs hochwertiger Backlinks ist der Traffic und die Suchmaschinenpräsenz. Selbst wenn Ihre Website über einzigartige Inhalte verfügt, besteht die Möglichkeit, dass jemand anderes genau das Gleiche getan hat. Wie wird Ihre Website bei Google angezeigt? Mit hochwertigen Backlinks erhöhen Sie Ihre Chancen, auf der ersten Seite von Google zu erscheinen. Ich schlage vor, jeden Monat ein bestimmtes Budget für den Aufbau hochwertiger Backlinks bereitzustellen. Geben Sie NICHT gleich viel Geld aus und sagen Sie, dass Sie fertig sind. Diese Links sehen unnatürlich aus und geben Suchmaschinen ein Warnsignal. Fangen Sie klein an – kaufen Sie 20 oder 30 Backlinks mit einem Seitenrang von 3, 4 oder 5. Sie können hochwertige Backlinks in verschiedenen Foren finden oder Link-Broker online finden.

Machen Sie Ihre Hausaufgaben . Recherchieren Sie die Orte, von denen Sie Backlinks kaufen möchten. Wie lange gibt es sie schon? An welchen Pagerank werden Ihre Links gesendet?

STELLEN SIE FRAGEN . Wenn sie nicht antworten, fahren Sie fort. Verfolgen Sie dann Ihren Fortschritt mit Google Webmaster oder Yahoo Site Explorer. Es funktionierte? Haben Sie eine Zunahme des Verkehrs bemerkt? Kehren die Leute auf Ihre Website zurück, wenn neue Inhalte veröffentlicht werden? Wenn ja, kaufen Sie im Laufe des nächsten Monats eine weitere Menge X und bauen Sie immer mehr auf. Mit der Zeit und wenn Sie weiterhin qualitativ hochwertige Inhalte hinzufügen, werden Sie Verbesserungen feststellen und Ihr eigener PageRank wird sich verbessern.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Related Posts